Grünmorsbach entdecken

Tour Schulstraße 1, 63808 Haibach, DE

Wir laden Sie ein, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten unserer Heimat im Ortsteil Grünmorsbach zu besuchen. Wir versprechen Ihnen interessante Entdeckungen!

Autor: Heimat- und Geschichtsverein Haibach e.V.

Startseite Haibach entdecken - Haibach entdecken

Startseite Haibach entdecken - Haibach entdecken

[et_pb_section fb_built=“1″ admin_label=“Header“ _builder_version=“4.9.10″ z_index=“10″ min_heigh...

Website besuchen

18 Stationen

Herzlich willkommen in Grünmorsbach

Willkommen im Ortsteil Grünmorsbach. Nach der Eingemeindung 1972 und der aktuellen Bebauung ist die Grenze zwischen den Ortsteilen nicht mehr zu erkennen. Die Gemarkungsgrenze verläuft an der Winzenhohler Straße, dem Grenzweg, der Großmannstraße und der Findbergstraße entlang.
Geblieben ist den "Griemerschbichern" ihre Sprache. Hören Sie ein Loblied auf Morschbich, vorgetragen von Helmut Schrott:

Kirche und Kindergarten St. Johannes der Täufer

Breitenwiesenstraße 14, 63808 Haibach, DE

* St-Johannes-Kirche seit 1974
Glasfenster von Siegfried Rischar
Altarkreuz von Rainer Stoltz

* Johannes-Kindergarten seit 1956;
3 Gruppen, eine Krippengruppe



Bildstock Dorfstraße

Dorfstraße 19, 63808 Haibach, DE

Erbaut etwa um 1870 an der „Hauptverkehrsstraße“ des alten Ortes.
Aktuell: Altar bei Prozessionen.

Daneben stand die gemeindliche Viehwaage.

Alte Kirche Grünmorsbach

Schulstraße 3, 63808 Haibach, DE

Kirche geweiht auf St. Johannes der Täufer und St. Margaretha.
Stifter waren der Aschaffenburger Stiftspfarrers Johannes Kiesel und dessen Schwester Margaretha Kiesel.
Bauherr war der für Grünmorsbach zuständige Schweinheimer Pfarrer Johannes Schweinfest.
Einweihung am 10. Oktober 1899
Ausstattung von den Gebrüdern Schiestl, Würzburg

Gefallenengedenkstätte

Schulstraße 3, 63808 Haibach, DE

Gefallenen-Denkmal für die Kriegsteilnehmer 1866, 1870/71 und 1914/18,
Gefallene und Vermisste des 2. Weltkrieges

Kreuz von Heinz Schiestl 1901 als Feldkreuz am Nachbargebäude angebracht

Ölberg

Schulstraße 3, 63808 Haibach, DE

Ölbergszene
1900 von Heinz Schiestl geschaffen

Alte und neue Schule Grünmorsbach

Schulstraße 2, 63808 Haibach, DE

* Erstes Schulhaus (heute privates Wohnhaus)
erbaut vor 1850
Schulhaus von 1863 bis 1906

* Neues Schulhaus
1906 mit zwei Schulsälen erbaut
1962 zwei weitere Schulzimmer angebaut
Seit 1969 Verbandsschule mit Haibach mit 4 Grundschulklassen

Gaststätten (Bio-Hotel, Krone, Pizzastübchen)

St2312 230, 63808 Haibach, DE

* Hotel Frankenhof (Bio Hotel)
seit 1805 Gasthaus Tannenbaum, seit 1953 Hotel

* Gasthaus "Zur Krone"
seit 1850 in Familienbesitz Blatt/Bonn

* Pizzastübchen
ab 1950 Bäckerei Würzburger, seit 1988 Pizzastübchen

Friedhof

Friedhofstraße 5, 63808 Haibach, DE

Friedhof seit 1892
* Das Friedhofskreuz von 1892 steht unter Denkmalschutz.
1954 erweitert mit kleiner Leichenhalle
1995 neue Leichenhalle

* 2020 alte Leichenhalle als Besinnungsraum eingerichtet.

Arnold-Glocke

Friedhofstraße 6, 63808 Haibach, DE

Arnold-Glocke 1793
vom Schultheiß (Bürgermeister) Michael Arnold gestiftet
von Franz Ponchon in Aschaffenburg gegossen.
Zuerst am Haus des Schultheißen Arnold aufgehängt, danach am ersten Schulhaus.
"Ersatzglocke" in Kriegszeiten.
Als Friedhofsglocke auf der ersten Leichenhalle, später an der neuen Aussegnungshalle aufgehängt.

TSV Halle – Mitternacht-Bildstock

Hauptstraße 89, 63808 Haibach, DE

* Turnhalle von 1956 des Turn- und Sportvereins TSV Grünmorsbach (gegr. 1895)

* Mitternachts-Bildstock von 1620 an der alten Poststraße

Sandsteinhäuser

Würzburger Straße 184, 63808 Haibach, DE

Die Sandsteinhäuser wurden 1901 vom Stoahachers Karl (Johann Karl) und seinem Bruder Konrad gebaut.
Sie stehen unter Denkmalschutz.

Feuerwehrhaus – Bauhof

Floriansweg 1, 63808 Haibach, DE

Feuerwehrhaus und Bauhof der Gemeinde seit 2013

Hundeplatz – Recyclinghof

Am Elterwald 1, 63808 Haibach, DE

* Trainingsplatz und Vereinsheim des Schäferhundevereins

* Recyclinghof der Gemeinde

Findberg mit Kreuz

Am Findberg 5, 63808 Haibach, DE

* Findbergkreuz von 2015

* Der Abhang ist ein beliebter Wintersportplatz.

* Ehemaliger Buntsandstein-Bruch

* Ehemalige Ausflugsgaststätte

Am Findberg spielen die Sagen: „Schäfer vom Findberg“ und "Das Wunderkreuz" (Goldbacher Fräulein vom Kugelnberg)

Kaiselsberg mit Hütte

Am Findberg 100, 63808 Haibach, DE

* Ehemaliger Steinbruch und Müllhalde

* Quelle des Birkbaches

* SPD-Grillhütte

Sportplatz SpVgg Grünmorsbach

63808 Haibach, DE

* Sportplatz der Spielvereinigung Grünmorsbach mt „Büchel-Stube“
Fußballplatz seit 1929
Vereinsheim seit 1955 / 1960
seit 1997 zweiter Sportplatz

* Gedenkstein für Mitglieder

Büchelsteig

63808 Haibach, DE

* Büchelsteig vom Dorf zum Sportplatz

* Fischteiche und Jagdhütte am Birkbach

* Wegekreuz und Marterl

Mehr Walks von Heimat- und Geschichtsverein Haibach e.V.

Haibach entdecken

Haibach entdecken

Wir laden Sie ein, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten unserer Heimat zu besuchen. Wir versprechen Ihnen interessante Entdeckungen! Wir laden Sie ein, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten unserer He...

Heimat- und Geschichtsverein Haibach e.V.

30
Dörrmorsbach entdecken

Dörrmorsbach entdecken

Wir laden Sie ein, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten unserer Heimat im Ortsteil Dörrmorsbach zu besuchen. Wir versprechen Ihnen interes... Wir laden Sie ein, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten unserer He...

Heimat- und Geschichtsverein Haibach e.V.

11